Tutorials


Da mein Shirt mit dem Stern so gut angekommen ist und auch Anfragen kamen, wie ich das gemacht habe, habe ich mal mitgeknipst.
Wichtig ist, dass der Oberstoff ein Jersey ist, der sich gut einrollt, je mehr desto besser ist dann der Effekt.



Als erstes sucht euch eine Form aus, hier in meinem Beispiel habe ich mich für ein Herz entschieden.
Den gewünschten Stoff für untendrunter zuschneiden.
Positioniert dann das zugeschnittene Teil von links auf euer Shirtvorderteil.
Also rechts auch links.











Dann mit einem Stretchstich, in meinem Fall das Herz, annähen. Beachtet das der Unterfaden auf dem Vorderteil sichtbar sein wird.

So sieht es dann von rechts aus.

Nun wird von der rechten Seite aus immer ungefähr füßchenbreit quer über das Herz genäht.
ich nähe immer etwas über den Rand, das wirkt lässiger.
So sollte es dann aussehen.
Nun mutig zur Schere greifen und genau mittig zwischen den Stepplinien einschneiden, natürlich nur den oberen Stoff.
Wenn ihr fertig seid, dann wirkt es doch schon toll.
Nach der ersten Wäsche wird der Effekt noch schöner, da sich der Jersey dann einrollt.
Und fertig ist ein tolles Top!

Viel Spaß beim nachnähen!



Kommentare:

  1. Klasse, sieht richtig toll aus. Das werde ich demnächst auch mal aus probieren.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Das ist großartig - dieser effekt ist so leicht zu erreichen! großartig. probier ich unbedingt aus.. danke für die coole idee!!!

    AntwortenLöschen